Fahrrad Heckträger Test

Fahrrad Heckträger Test

Fahrrad Heckträger befinden sich im mittleren Preissegment und werden an der Heckklappe eingehakt bzw. stützen sich am Kofferraum und der Stoßstange ab.

> Hier zum Fahrrad Heckträger Vergleich…

Bezüglich der Beladung (maximal drei Räder) bieten sie ähnliche Vorteile wie Kupplungsträger, denn Kraft- und Zeitaufwand halten sich in Grenzen. Relativ gut schneidet der Heckträger auch bei Chrash-Tests ab.

Leider sind damit die Kaufargumente für einen Heckträger schon aufgebraucht. Der Mehrverbrauch von Kraftstoff ist von allen drei Varianten mit fast 3 Litern auf 100 km der höchste.

Hinzu kommt, dass der Kofferaum nach Montage und Beladung von außen nicht mehr zugänglich ist.

Besonders Modelle, die lediglich mit Spannriemen befestigt werden, sind bezüglich der Sicherheit sehr bedenklich, da sich bei mehreren Tests im Laufe der Zeit die Riemen lockerten…

Die Fixierung der Fahrräder ist wenig stabil und durch die Art der Anbringung am Fahrzeug sind Lackschäden bis hin zu Beulen (besonders bei billigen Universalträgern) vorprogrammiert.

Durch die Summe der Nachteile sind Heckträger nur mit erheblichen Abstrichen beziehungsweise als Übergangslösung zu empfehlen.

Lediglich Wenig- und Kurzstreckenfahrer, die Beschädigungen am Fahrzeug in Kauf nehmen können, finden im Fahrrad Heckträger eine Alternative.

=> Die Top 5 der besten AHK Fahrradträger

Verwandte Artikel...
Fahrrad Dachträger Test
Fahrrad Dachträger Test
Die klassische Methode für den Fahrradtransport ist der Dachträger… Sollte der Grundträger bereits vorhanden sein, stellt diese Variante mit einem...
Fahrrad Kupplungsträger Test
Fahrrad Kupplungsträger Test
Grundvoraussetzung für einen Fahrrad Kupplungsträger ist verständlicherweise eine Anhängerkupplung. Ebenso wie beim Fahrrad Dachträger können hier bis zu 4 Räder...