Fahrrad Kupplungsträger Test

Fahrrad Kupplungsträger Test

Grundvoraussetzung für einen Fahrrad Kupplungsträger ist verständlicherweise eine Anhängerkupplung.

Ebenso wie beim Fahrrad Dachträger können hier bis zu 4 Räder montiert werden. Zwar ist dieses System etwas teurer in der Anschaffung, die Vorteile jedoch sind überzeugend.

Die Erstmontage lässt sich im Allgemeinen ohne Hilfe realisieren, wenngleich Fachwerkstätten jegliches Sicherheitsrisiko eliminieren.

Die anschließende Beladung ist kinderleicht und die Beschädigungsgefahr des Fahrzeuges während des Gebrauchs minimal.

Da die Fahrräder praktisch im Windschatten stehen, erhöht sich der Kraftstoffverbrauch kaum (weniger als 0,5 Liter Mehrverbrauch) und auch das Fahrverhalten bleibt selbst bei höheren Geschwindigkeiten nahezu unverändert.

Weiterer Vorteil ist, das bei den meisten Modellen der Kofferraum duch ein mögliches Wegklappen des Trägers weiterhin zugänglich bleibt.

Das benötigte zusätzliche Nummernschild wird in den meisten Fällen vom Anbieter geliefert. Durch die nahezu unveränderte Gesamthöhe des Fahrzeuges erübrigen sich Parkprobleme von selbst. Natürlich sollte man beim Rangieren stets den Längenzuwachs  im Hinterkopf haben.

Alles in allem bieten Fahrrad Kupplungsträger die sicherste, bequemste und langfristig preisgünstigste Transportmöglichkeit unter den vorhandenen Trägersystemen.

Die mitgelieferten Dokumente für die Betriebserlaubnis des Fahrradträgers sollten Sie immer griffbereit in ihrem Fahrzeug mitführen, da diese in Polizeikontrollen überprüft werden.

=> Die Top 5 der besten Fahrradträger



Verwandte Artikel...
Fahrrad Dachträger Test
Fahrrad Dachträger Test
Die klassische Methode für den Fahrradtransport ist der Dachträger… Sollte der Grundträger bereits vorhanden sein, stellt diese Variante mit einem...
Fahrrad Heckträger Test
Fahrrad Heckträger Test
Fahrrad Heckträger befinden sich im mittleren Preissegment und werden an der Heckklappe eingehakt bzw. stützen sich am Kofferraum und der...